GESCHENK SPÜLUNG 250 ml zu brasilianischem Keratin Pure 250 ml oder 1000 ml

Haben Sie jemals in den Spiegel geschaut und festgestellt, dass Ihnen die Haarfarbe Schwarz nicht gefällt und sie eine echte Änderung möchten?  Vielleicht Platinblond...?

Die Vernünftigen hielten nur an ihrer Fantasie fest, während die Verrückteren unter uns solche Haar-Harakiri bereits ausprobiert haben. Egal, dass das Internet voll von gut gemeinten Ratschlägen ist, das Bleichen der dunkelsten Farben aus der Drogerie lieber einer perfekt ausgebildeten Friseurin überlassen. Es ist vergeblich diese wiederholen, denn die Lust am Experimentieren ist stärker als der Ruf der Wildnis. Im besten Fall endet es mit einem blonden "cd" in der Mitte des Kopfes mit roten Rändern und schwarzen Längen des Haares. Im schlimmsten Fall mit verbranntem Kraushaar, dem auch Weihwasser nicht mehr hilft. Obwohl...

Wenn Sie bereits so weit sind, dass Sie bei Google statt „wie man schwarze Farbe zu Hause entfernt“ nach „wie man geschädigtes Haar rettet“ suchen, sind Sie im heutigen Artikel genau an der richtigen Adresse. Wir beraten Sie gerne, was Sie machen sollten, damit Sie am Ende keinen Zentimeter-Igel auf dem Kopf haben müssen, sondern bergen, was Sie können. Und es sollte beachtet werden, dass es überraschend genug zu tun gibt. Und zwar so, dass Ihre Freundinnen wissen möchten, ob Sie neu verlängerte Haaren oder sogar eine neue Perücke haben.

     

In dem ersten Schritt sehen Sie sich die Haarspitzen an. Sind sie in sehr schlechtem Zustand? Vielleicht würden sie ein Schnitt von 1-2 cm brauchen. Wenn Sie keinen Friseurin zur Hand haben und keine Lust haben, sich selbst zu schneiden, verschieben Sie diesen Punkt auf später, denn die folgende Behandlung kann auch dieses Problem teilweise lösen, ohne das Haar zu scheiden.

Der nächste Schritt ist die Rettung selbst, bei der Haar-Botox eine große Rolle spielen wird. Es ist eine tolle Neuigkeit, die geschädigte Haarpartien effektiv durchdringt und mit regenerierenden Stoffen auffüllt. Es spielt keine Rolle, wie geschädigt und brüchig das Haar ist. Sie werden von dem Unterschied „vorher“ und „nachher“ mit Haarbotox schockiert sein! Wenn der Ausgangszustand des Haares total schlecht ist und die krause, gummiartige und gebrochene Strähne nicht einmal mehr einem Haar ähnelt, wird das Ergebnis natürlich nicht so aussehen, als es mit Ihrem Haar überhaupt nichts passiert. Aber trotzdem können Sie Ihre geschädigten Haare in Ruhe wachsen lassen, ohne einen Hut tragen zu müssen oder direkt unter die Schere zu gehen.

      

Botox wird ähnlich wie brasilianisches Keratin angewendet. Aber der ganze Prozess der Anwendung ist beim Haarbotox etwas einfacher und kürzer. Waschen Sie Ihr Haar zweimal mit einem Reinigungsshampoon, das Sie zweimal 5 Minuten lang einwirken lassen. Danach folgt das Wickeln der Haare in Handtücher und ein paar Minuten Ruhe. Sie müssen Ihr Haar auf etwa 60-70 % Feuchtigkeit bringen - damit kein Wasser von ihnen tropft, aber auch damit sie nicht ganz trocken sind, einfach genau richtig. Keine Sorge, es ist einfach abzuschätzen und plus oder minus ein paar Prozent der Feuchtigkeit spielen keine Rolle. Danach tragen Sie Botox auf das feuchte Haar auf. Sie können es in eine Schüssel gießen und mit einem Pinsel auftragen oder einfach nur mit Ihren Händen in Handschuhen. Es kommt darauf an, was für Sie angenehmer ist. Sie lassen die Botox-Behandlung 30 Minuten in Ihrem Haar wirken. Es wird nichts weiter gespült. Sie müssen Ihr Haar nur föhnen, damit es komplett trocken ist und dann bügeln es Strähne für Strähne (im Gegensatz zu brasilianischem Keratin können Sie es nur bei 190°C bügeln). Und in 24 Stunden können Sie das Haar normal waschen.

Der Effekt der Botox-Haarbehandlung dauert 4-5 Monate. In dieser Zeit wird das Haar geglättet, gestärkt, hat eine perfekt kompakte Struktur und sieht auf den ersten Blick ganz gesund aus. Außerdem bietet Haar-Botox UV-Schutz und sorgt für schnelleres Haarwachstum, da es zur Stärkung der empfindlichen Kopfhaut beiträgt. Eine ausgezeichnete komplexe Pflege um Ihr Haar!